„AMDs Geheimwaffe enthüllt: Wie sie ihre Konkurrenz mit KI vernichten werden!“

News Live

Die Bank of America prognostiziert, dass AMD einen größeren Anteil am KI-Markt gewinnen wird

Die Bank of America hat kürzlich ihre neutrale Bewertung der AMD-Aktie bekräftigt, ihr Kursziel jedoch auf 120 US-Dollar pro Aktie erhöht, was einem Anstieg von 11 % gegenüber dem vorherigen Schlusskurs entspricht. Dies liegt daran, dass AMD kurz davor stehen könnte, einen größeren Anteil am Markt für künstliche Intelligenz (KI) zu erobern. Die Aktien von AMD sind seit Jahresbeginn bereits um fast 69 % gestiegen, und dieses Wachstum könnte sich fortsetzen, da das Unternehmen Nvidia ins Visier nimmt, um in den Markt für KI-Beschleuniger einzudringen.

Der Markt für KI-Beschleuniger hat derzeit einen Wert von 80 Milliarden US-Dollar und wird von Nvidia und Broadcom auf den ersten und zweiten Plätzen dominiert. Analyst Vivek Arya glaubt jedoch, dass AMD eine Chance hat, sich in diesem Markt einen Namen zu machen. Arya sagte: „AMD steht vor einer weiteren großen Chance im 80-Milliarden-Dollar-Markt für KI-Beschleuniger (laut CY27E), wo der Anteil von AMD im Vergleich zum Spitzenreiter Nvidia wieder praktisch bei Null liegt.“

Trotz des Potenzials für AMD, in den KI-Markt einzudringen, gibt es noch einige Herausforderungen, denen sich das Unternehmen stellen muss. Die größeren etablierten Unternehmen Nvidia und Broadcom geraten bei der KI noch nicht ins Straucheln, was es für AMD schwieriger macht, sich einen eigenen Weg zu bahnen. Arya sagte: „Im Gegensatz zum CPU-Markt, wo [Intel] gestolpert ist, stolpert noch keiner der größeren etablierten Anbieter im Bereich KI, was es unserer Ansicht nach für AMD schwieriger macht, seinen eigenen Weg zu finden.“

Zusammenfassend prognostiziert die Bank of America, dass AMD einen größeren Anteil am KI-Markt gewinnen könnte, aber das wird keine leichte Aufgabe sein. Das Unternehmen wird einer starken Konkurrenz durch Nvidia und Broadcom ausgesetzt sein, die derzeit den Markt dominieren. Mit der richtigen Strategie hat AMD jedoch das Potenzial, sich auf dem Markt für KI-Beschleuniger einen eigenen Weg zu erobern.

Die zentralen Thesen:

  • Die Bank of America bekräftigt ihre neutrale Bewertung der AMD-Aktie, erhöht jedoch ihr Kursziel auf 120 US-Dollar pro Aktie.
  • AMD steht kurz davor, in den 80-Milliarden-Dollar-Markt für KI-Beschleuniger einzudringen, in dem derzeit Nvidia und Broadcom dominieren.
  • Analyst Vivek Arya glaubt, dass AMD das Potenzial hat, sich auf dem KI-Markt einen Namen zu machen, aber es wird nicht einfach sein.
  • Trotz der Herausforderungen hat AMD das Potenzial, sich auf dem Markt für KI-Beschleuniger einen eigenen Weg zu bahnen.

Source link

Leave a Comment